symPHosium – das studentische Public Health Symposium in Deutschland

 

Das symPHosium steht unter dem Leitmotiv: “Das Public Health Studium: Aus dem Hörsaal in die Praxis”. Studierende erhalten die Möglichkeit eigene Seminar- oder Abschlussarbeiten in einem standortübergreifenden Rahmen zu präsentieren. Zudem erhalten die Studierenden Einblicke in unterschiedliche Karrierewege in der Public Health durch die Präsentation von interessanten Keynote-Speakern.

 

Der Call for Abstract ist abgeschlossen. Die eingereichten Abstracts werden zurzeit von der AG bewertet. Im Januar werden die Zu- und Absagen verschickt. Die Anmeldung zum symPHosium wird in den nächsten Wochen freigeschaltet.

 

Warum solltest du teilnehmen?

·      Du diskutierst gemeinsam mit den Vortragenden über Möglichkeiten Themen weiter zu verfolgen.

·      Durch die Präsentation der Keynotespeaker erhältst du spannende Einblicke in Karrierewege der Public Health.

·      Du vernetzt dich mit Public Health Studierenden und potentiellen Arbeitgebern aus ganz Deutschland.

 

Davon profitieren die Vortragenden:

·      Du übst vor einem größeren Publikum zu sprechen.

·      Du erhältst konstruktives Feedback zu deinem Thema und deiner Präsentation, um dich weiter zu verbessern.

·      Du profitierst vom Coaching und erhältst Tipps, wie du Dein Thema auch nach dem Studium weiterverfolgen kannst.

 

Wann findet das symPHosium statt?

·        13. März 2019 am Vortag des Kongresses „Armut & Gesundheit 2019“

·        An der Freien Universität Berlin (Rost- und Silberlaube)

 

Weitere Fragen?

Melde Dich bei uns: symposium@dg-public-health.de